Polizisten weinen nicht

Polizisten müssen hart sein - wenn sie bei Demos in der ersten Reihe stehen, wenn sie Verdächtige verhören und wenn sie neben den Toten eines Unfalls stehen. Aber Polizisten haben auch Gefühle. Die werden im bürokratischen, durchrationalisierten Alltag bei der Polizei meist unterdrückt.

Ein Artikel für die taz.